Beginn unserer neuen OSTOPIE-Reihe

Wo und was ist „Osteuropa“? Was wissen wir darüber? Wie sieht seine Zukunft aus? Diesen Fragen widmen wir uns in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe zusammen mit der Jungen DGO Bremen (Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde) und dem Theater Bremen.

Die OSTOPIE-Reihe beschäftigt sich mit „Orten des Ostens“ ebenso wie mit realen Gesellschaftsordnungen – historischen, aktuellen und visionären. Gleichzeitig lädt sie dazu ein, den eigenen Blick auf diese Region zu hinterfragen: Welche Stereotype prägen unser Bild des ehemals sozialistischen Europas? Was können wir von Osteuropa lernen? Denn: Wissen über die größeren Zusammenhänge, das über die bloße Tagespolitik hinausgeht, ist in dieser Zeit umso wichtiger.

Die Veranstaltungsreihe hat am 8. November mit der Veranstaltung „Offenen Wunden Osteuropas" begonnen.

02
Dezember
Preisverleihung Freitag, 02. Dezember 2022 in
Bremen

Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken 2022

Verleihung des Hannah-Arendt-Preises 2022 an Serhij Zhadan im Bremer Rathaus
07
Dezember
Webinar Mittwoch, 07. Dezember 2022

Grundkurs Gas

Gefährdete Versorgungssicherheit und Brücke zur Klimaneutralität?
Livestream
13
Dezember
14
Dezember
Buchvorstellung Mittwoch, 14. Dezember 2022 in
Bremen

Neuer Termin: 370 Riverside Drive ------- 730 Riverside Drive

Hannah Arendt und Ralph Ellison, 17 Hinweise (Ursprünglicher Termin: 29. September)
12
Februar
Veranstaltung Sonntag, 12. Februar 2023 in
Bremen

Europa-Quartett #16: Militärmacht Europa?

Gespräch mit Sarah Bressan und Jürgen Trittin (ursprünglicher Termin: 20.11.2022)

Hier finden sich Informationen zu den aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Aktuelles aus unserer Arbeit
zum Anschauen und Anhören

Ein „Metta-Cordes-Platz“ für Bremen!

Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen schlägt die Schaffung eines „Metta-Cordes-Platzes“ in der Innenstadt vor. Gedacht ist an eine Fläche im Winkel zwischen Knochenhauer- und Carl-Ronning-Straße, die bislang unbenannt ist. Mit diesem Vorschlag verfolgt die Stiftung zwei Ziele: Zum einen geht es um die stärkere Berücksichtigung von Frauen bei Straßen- und Platznamen, zum anderen um die Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt.

Klima, Umwelt, Europa - im Brennpunkt von Kampagnen
Die Reihe stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor:
Frühere Veranstaltungen
27
November
Diskussionsabend Sonntag, 27. November 2022 in
Hamburg

Kühne + Nagel: ‚Arisierung‘, Sponsoring und Schweigen

Vortrag und Diskussion mit dem Initiator des Bremer ‚Arisierungs‘-Mahnmals
23
November
Gespräch Mittwoch, 23. November 2022

Bewahrung ukrainischer Kulturschätze in Zeiten des Kreml-Terrors

Ein Zoom-Gespräch mit der Kulturmanagerin Alona Karavai in Ivano-Frankiwsk (Ukraine)
20
November
Film und Gespräch Sonntag, 20. November 2022 in
Bremen

LUZZU + FROM HERE

Filme und Gespräche „Between Land and Sea“: City 46
20
November
In Kontakt bleiben

Newsletter

Gern senden wir Ihnen regelmäßig unsere Veranstaltungs-Ankündigungen per E-Mail.

Jetzt anmelden