25
Januar
Online-Diskussion Dienstag, 25. Januar 2022

OIKOS. Welt & Wirtschaft #4 Der Sand

Sogar Sand ist eine endliche Ressource - deren ungehemmte Ausbeutung zu immensen Problemen führt
Livestream
03
Februar
Online-Veranstaltung Donnerstag, 03. Februar 2022 in
Bremen

Stigmatisierung von Frauen als 'asozial' im Nationalsozialismus

Historische Perspektiven und Kontinuitäten - Vortrag und Diskussion mit der Politikwissenschaftlerin Elke Rajal
Livestream
10
Februar
17
Februar
Online-Workshop Donnerstag, 17. Februar 2022

Sprache und Macht

Online-Workshop zum Thema diskriminierungssensible Sprache mit Aşkın-Hayat Doğan
22
Februar
Online-Diskussion Dienstag, 22. Februar 2022

OIKOS. Welt & Wirtschaft #5 Die Digitalisierung

Sozial-ökologischer Umbau der Wirtschaft – welche Rolle spielt die Digitalisierung?
Livestream
25
Februar
01
März
Lesung und Gespräch Dienstag, 01. März 2022 in
Bremen

Das Schweigen des Herrn Hassler

Oder: Erinnern – Zukunft gestalten. Lesung mit Heide Marie Voigt, Martin Heckmann, Lennart Hinz
09
März
Gespräch Mittwoch, 09. März 2022 in
Kiel

5. Salon des guten Lebens

Charles Landry: „Revitalisierung von Stadtgebieten durch Kultur (kreatives Potential)“
Livestream
11
März
Buchvorstellung Freitag, 11. März 2022

Ernst Paul Dörfler: Aufs Land?!

Buchvorstellung und Gespräch in der Stadtbibliothek Bremen
22
März
Online-Diskussion Dienstag, 22. März 2022

OIKOS. Welt & Wirtschaft #6 Das Moor

Wichtiger denn je: Moore als Kohlenstoff-Senken, Biodiversitäts-Hotspots und Schwammflächen
Livestream
30
März
Online-Veranstaltung Mittwoch, 30. März 2022

Die politische Wirkung großer Prozesse am Beispiel Nürnberg und NSU (Teil 2)

Gespräch mit Ronen Steinke über die Nürnberger Prozesse - Geschichte und Aktualität internationaler Strafgerichtsbarkeit
Livestream
07
April

Hier finden sich Informationen zu den aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Aktuelles aus unserer Arbeit

zum Anschauen und Anhören

Newsletter

Über unseren Newsletter verschicken wir regelmäßig Veranstaltungs-Ankündigungen per E-Mail.

Jetzt anmelden

Ein „Metta-Cordes-Platz“ für Bremen!

Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen schlägt die Schaffung eines „Metta-Cordes-Platzes“ in der Innenstadt vor. Gedacht ist an eine Fläche im Winkel zwischen Knochenhauer- und Carl-Ronning-Straße, die bislang unbenannt ist. Mit diesem Vorschlag verfolgt die Stiftung zwei Ziele: Zum einen geht es um die stärkere Berücksichtigung von Frauen bei Straßen- und Platznamen, zum anderen um die Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt.

Klima, Umwelt, Europa - im Brennpunkt von Kampagnen

Friedenspolitik statt Rüstung!

Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen hat den satzungsmäßigen Auftrag, mit ihren Bildungsangeboten „den Gedanken der Demokratie, der Ökologie, der Völkerverständigung, des Friedens und der gleichberechtigten Teilhabe von Frauen zu fördern“. Eine Befürwortung von Aufrüstung und atomarer Bewaffnung steht unseren Stiftungszielen diametral entgegen, ebenso dem Wirken und der Persönlichkeit unseres Namensgebers. Dieser – für sich gesehen selbstverständliche – Hinweis erfolgt aufgrund der aktuellen Irritation um sicherheitspolitische Statements auf Ebene der Böll-Bundesstiftung.  

Zusammen mit Nina Bernarding vom Center for Feminist Foreign Policy sowie Hanna Muehlenhoff, Assistant Professor in European Studies an der Universität Amsterdam, sprachen wir am 26.01. über feministische Außen- und Sicherheitspolitik und bezogen, gleich zu Beginn, Stellung zur aktuellen sicherheitspolitischen Debatte um die Böll-Bundesstiftung.

Podcast: Böll.Regional

Die Reihe stellt inspirierende lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor:

Frühere Veranstaltungen

10
Januar
06
Dezember
Montag, 06. Dezember 2021 in
Bremen

Frau in der DDR: "Das Fahrrad"

Film und Gespräch zur Suche nach einem weiblichen Lebensentwurf
04
Dezember
Samstag, 04. Dezember 2021 in
Bremen

Das Versprechen der Freiheit (wird verschoben!)

Kolloquium im Rahmen der Verleihung des Hannah-Arendt-Preises 2021
03
Dezember
Freitag, 03. Dezember 2021 in
Bremen

Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken 2021

Verleihung des Hannah-Arendt-Preises 2021 an Jill Lepore im Bremer Rathaus
Livestream