NDRS #12 mit Dennis Leiffels: Strukturen und Strategien von rechter Meinungsmache und Verschwörungsmythen

Veranstaltungsreihe

Dienstag, 30. Juni, 19:00 Uhr. Im St. Pauli Hof, am Goetheplatz. Dennis Leiffels, Chefredakteur des Y-Kollektiv, spricht mit uns über rechte Verschwörungstheorien im Netz.

Britischer Zebrastreifen mit dem Schriftzug "look right"

Mit dem Dokumentarfilm „Infokrieger – die neuen rechten Medienmacher“ tauchen Dennis Leiffels und sein Rechercheteam vom Y-Kollektiv tief ein in die Strukturen und Strategien rechter Meinungsmache und Verschwörungsmythen im Netz. Wie funktionieren die digitalen Angriffe auf die Demokratie und wie wirksam sind sie? Welche Parallelwelt tut sich in den digitalen Räumen auf und mit welchen journalistischen Methoden lässt sich in diese Welt vordringen? Diese Fragen werden mit Dennis Leiffels und dem Publikum diskutiert, die Moderation übernimmt Simone Sterr vom Theater Bremen.

Nach einer IT-Ausbildung studierte Dennis Leiffels Journalismus in Bremen und Australien. Seit 2016 ist er Chefredakteur des Y-Kollektiv, das für funk (ARD/ZDF), Rabiat (ARD/Netflix), und arte arbeitet. Für das Web-Video-Format „Einigkeit & Rap & Freiheit“ erhielten sie den Grimmepreis.

Der Eintritt ist frei, die Platzanzahl jedoch beschränkt. Die Registrierung erfolgt an der Abendkasse.